Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FHW. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

James Gherant

FHW-Member

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 19. September 2008

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. August 2012, 13:12

Wargame: Airland Battle

Zitat

WARGAME: AIRLAND BATTLE, the sequel to Wargame: European Escalation, is unveiled today with its first in-game teaser!

Planned for released for 2013, Wargame: AirLand Battle will bring the series to a brand new dimension. Today's video gives a glimpse of the spectacular new features to come!



"Abducet praedam, qui occurit prior"

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. August 2012, 14:08

Und hier noch weitere Infos zu Wargame Airland Battle (W:ALB)

Zitat

While the first Wargame made a splash with its powerful engine, Wargame:
AirLand Battle will be the series's leap forward by bringing a level of
detail never before seen in a real-time strategy game. The new version
of the IRISZOOM Engine(tm) will display spectacular graphics with a wide
variety of units, scenery, and impressive topography reproduced from
satellite maps, all of which are visible in today's teaser.

Just like its predecessor, Wagame: AirLand Battle takes players through a
series of conflicts commanding NATO and Warsaw Pact troops between 1975
& 1985 at a turning point of the Cold War. In this episode, war
rages in Northern Europe, notably Scandinavia, whose architecture and
magnificent landscapes are faithfully recreated in the game.

Wargame: AirLand Battle allows players to command all military resources of the
Cold War era from tanks to planes. A total of 150 planes strengthen the
playable arsenal of the game, from fighters to bombers to electronic
warfare planes. Four new nations and their vehicles join the original
eight from the first installment, making a total of over 750 vehicles
and combat units rendered in realistic detail! Wargame: AirLand Battle
also brings authenticity to the next level thanks to a new weapons
system, better handling of fire effects, and a new Urban Combat
Interface (UCI) allowing for battle inside cities.

The solo campaign is composed of several new dynamic campaigns, during which
players manage all aspects of battle by leading each brigade of the
Theater of Operation and making good use of reinforcements and strategic
support. Wargame: AirLand Battle still allows customization of armies
in solo and multiplayer modes thanks to the 'Deck' system, which is now
being enhanced with an integrated 'viewer'.
Ultimately, each decision made will have an impact on the tactical outcome
of battles and evolution of the global conflict! Prepare to re-enter the Cold War in
2013!
4 neue Nationen, na dann darf spekuliert werden, welche Nationen neu hinzukommen werden ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mage333« (10. August 2012, 14:14)


-Sven-

FHW-Member

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 30. September 2011

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. August 2012, 10:57

Sieht echt nice aus.. Aber ist schon etwas über den Preis bekannt. Wenn dieser so stark promoted wird, ist schwer vorzustellen das es kostenlos sein wird, oder?


:sot:
@Dimitri: Kleiner Klugscheißer :D
Natürlich hast du Recht mit deiner Aussage. Doch ums genauer zu sagen .. Köln war nicht erst im 300 Jahrhundert (hier auch nur ne kurze Zeit, schnell wurde Trier zur Hauptstadt des Imperium Galliarum), sondern schon seit 85/90 n. Chr. Hauptstadt der Provinz Germania Inferior.. Wie also Eingangs schon erwähnt, lediglich Hauptstadt und Stadthaltersitz einer Provinz und später erst für kurze Zeit die eines Sonderereiches. Nichts desto trotz bleibt die Franzosenaussage von Eugen das es sich bei Köln um "die Hauptstadt des römisch-gallischen Reiches" gehandelt hat falsch! Es war lediglich eine von vielen Hauptstädten des römisch-gallischen Reiches zu dieser Zeit und davor eben nur die einer Provinz.

Ich mag die Franzosen, merkt man das? :sironie:
Steam: Homer


4

Sonntag, 12. August 2012, 11:39

Ich glaube die Verwirrung ist entstanden, weil "Capital" von euch mit Hauptstadt übersetzt wurde. Es kann aber auch einfach als "Groß" oder "Großartig" oder ähnliches benutzt werden.

Somit komme ich zu dem Schluß dass der Satz von Eugen nicht zwangsläufig falsch sein muß.

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. August 2012, 11:45

Wargame: AirLand Battle ist kein DLC, sondern ein neues eigenständiges Spiel, welches in 2013 veröffentlicht wird.
Das 3. DLC wird sich nur auf WEE selbst beziehen.

Beiträge: 960

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2008

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. August 2012, 12:09

Cool, ich freu mich auf die Fortsetzung!

@-Sven-: Netter Aufsatz, aber um es frei nach Bandi kurz zu fassen: Die Franzosen haben nichts Falsches gesagt :D

LG D.

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. August 2012, 23:02

2 kleine neue Infos zu W:AB

- Kanada und Schweden wurden auf der GAMESCOM bestätigt, als 2 der vier neuen Nationen in W:AB (Wargame:Airland Battles).
- Die interne Kampagne wird man auch zu 2. im COOP Modus spielen können.

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. August 2012, 20:35

Hier ein kleiner Artikel auf GAMESTAR zu W:AB :

http://www.gamestar.de/news/pc/strategie…and_battle.html

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Februar 2013, 22:57

RTSGURU hat ein Interview mit Alexis von EUGEN bezüglich des neuen Titels der Wargame Series "Wargame:AirLandBattle" geführt.

Das Interview findet ihr hier:
http://www.rtsguru.com/game/492/article/…and-Battle.html


Es wurde gesagt, dass die BETA für den PC in den nächsten 3 Wochen beginnen wird.

Hier das Fazit des Redakteurs:

Zitat


European Escalation has prided itself in being a highly detailed game, and in their efforts
to open the game up to newcomers, Eugen Systems has not lost anything in the exchange. With new graphics, a polished engine and a friendly
visual, Airland Battle is set to be a big hit.


The gameplay was almost exactly the same as EE, and the jets were a great addition. After
an hour of playing I soon realised I didn’t even register the graphical improvements but rather enjoyed the new vehicles and tactics. With
limited planes I found AntiAir to be a highly valuable unit. Playing an almost all-British force I felt a kinship to my units, something that
Airland has aimed to supply by providing nation-specific units.



Even after the incredibly impressive graphics I couldn’t help shake the feeling that
Airland was just a polished version of European Escalation and if it was not for the new engine I’d question the choice for a sequel over an
expansion.
One thing for sure though, I'll be playing this when it comes out. Stay tuned for Beta announcement in a few weeks.

Beiträge: 960

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2008

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Februar 2013, 07:37

Klingt super :)

James Gherant

FHW-Member

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 19. September 2008

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Februar 2013, 17:12

...bleibt die Frage, wie man in die Beta kommt! :)

"Abducet praedam, qui occurit prior"

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Februar 2013, 20:06

Damalige Beta-Phase W:EE:
Bei W:EE hatte man eine Email an einen speziellen Email-Account gesendet und wurde per Zufallsgernator danach ausgewählt mit ein wenig Glück.
Da es nur sehr wenige Interessenten gab, war die Erfolgsquote damals ca. 90% :)

James Gherant

FHW-Member

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 19. September 2008

  • Nachricht senden

13

Freitag, 15. Februar 2013, 14:40

...also ich hab damals mit der Vorbestellung (bei Steam) automatisch einen Beta-Account erhalten. Hoffentlich wird das wieder ähnlich! :thumbup:

"Abducet praedam, qui occurit prior"

Kharrn

FHW-Unterstützer

Beiträge: 686

Registrierungsdatum: 15. August 2010

  • Nachricht senden

14

Freitag, 15. Februar 2013, 23:11

Huiuiui, die neue Airland Battle Seite ist online....
Die neue SP Kampagne hört sich vielversprechend an!
Auch das MP System sollen die wohl komplett überarbeitet haben...bin ich ma gespannt.

Zitat:
"Ihnen stehen nicht nur mehrere Spielmodi zur Verfügung (Belagerung, Dominanz, Eroberung, Wirtschaftskrieg),
sondern Sie können auch die Solo-Kampagne im Multiplayer-Modus angehen!
In diesem Modus wird Ihr taktisches Können im Verlauf einer Kampagne auf die Probe gestellt, die sich über mehrere Tage erstreckt."

Bleibt nur zu hoffen dass entweder die KI besser gemacht wurde (Coop war ja bisher ein witz) oder noch besser, dass man die Kampagne gegeneinander spielen kann... mal abwarten :thumbup:

James Gherant

FHW-Member

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 19. September 2008

  • Nachricht senden

15

Samstag, 16. Februar 2013, 15:43

Zitat

Ihnen stehen nicht nur mehrere Spielmodi zur Verfügung (Belagerung, Dominanz, Eroberung, Wirtschaftskrieg)
Das entspricht ja 1:1 dem MP-System von EE. Das klingt, als ob sie das auch übernehmen und keine großen Änderungen vornehmen werden. Letztendlich läuft es ja auch so (abgesehen von der allgemein geringen Zahl der Spieler) ganz gut.

Die SP-Kampagnen im Multiplayer zu spielen wird aber sicherlich interessant. Das habe ich bei EE bislang vermisst. Damit werden hoffentlich unsere Koop-Spieler hier wieder geködert! ;)

"Abducet praedam, qui occurit prior"

16

Sonntag, 17. Februar 2013, 14:53

Können wir diesen Thread mal abtrennen und Wargame: Airland Battle nennen?

thx.

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 25. August 2008

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 17. Februar 2013, 15:57

Können wir diesen Thread mal abtrennen und Wargame: Airland Battle nennen?

thx.

Ja, ich habe alle Beiträge aus dem Wargame: European Escalation Thread, die etwas mit Wargames: Airland Battle zu Tun hatte in diesen neuen Thread verschoben.
"Gute Spiele brauchen keine Mods."
"I can call you Betty and Betty when you call me, you can call me Al!"

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

18

Freitag, 5. April 2013, 14:54

Hier ein kleines Video, welches ein Gefecht aus der Beta zeigt.

Anscheinend kann man nur noch Einheiten von einer einzigen Nation in ein Deck aufnehmen.
Der aktive Spieler spielt mit US Einheiten.

http://www.youtube.com/watch?v=4f00txgef0M

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 25. August 2008

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 7. April 2013, 01:04

Hab mal in das Video reingeschaut. Gefällt mir gut.
Mir gefällt besonders, wie sich die Einheitensymbole anordnen, wenn man herauszoomt.

So wie die da spielen, setzen die die Flieger ja gerne gegen Hubschrauber ein. Da könnte man ja direkt einen Spieler abstellen, der "nur" Flugunterstützung macht.
"Gute Spiele brauchen keine Mods."
"I can call you Betty and Betty when you call me, you can call me Al!"

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 7. April 2013, 12:04

Das ist nicht ganz so einfach mit der speziellen Rolle für die Flugabwehr.

1. Jeder Spieler hat genau 6 Flugzeuge, die er auf das Schlachtfeld rufen kann.
2. Nach einem Einsatz müssen die Flugzeuge neu betankt und aufmunitioniert werden, was Zeit kostet. In dieser Zeitspanne stehen diese nicht zur Verfügung.
3. Wird ein Flugzeug abgeschossen, steht es bis zum Ende des Gefechtes nicht mehr zur Verfügung. Man kann auch keine weiteren Flugzege in einem
Gefecht kaufen.

Inzwischen gibt es auf Youtube sehr viele andere Videos, die einen professionellen aber zum Teil einen eher amatuerhaften Einsatz der Fligzeuge zeigen :)
Der Verlust ieines Flugzeuges ist (mindestesn 150 Punkte) auch nicht zu verachten.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 13 864 | Hits gestern: 15 024 | Hits Tagesrekord: 47 840 | Hits gesamt: 15 000 645