Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FHW. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

21

Freitag, 7. Dezember 2012, 22:51

Die Änderungen, welche mit der neuen Engine nun möglich sind.

http://www.gamestar.de/videos/strategie,…es-2,68402.html

Sieht einfach gut aus :)

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

22

Samstag, 8. Dezember 2012, 15:04

Die sind mit der Engine auch mal im Jahre 2004 oder so angekommen, hm?

True Sight System (was in keinem anderen Spiel vorhanden sein soll - lol) und Vaulting scheinen die wohl von MoW endlich mal kopiert zu haben.

Wenn die noch die vernünftige Physik Engine kopieren, ist es vielleicht eine Überlegung wert und man kann den ingame shop oder was da kommen soll übersehen.

Schulzi

FHW-Member

Beiträge: 2 043

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

23

Samstag, 8. Dezember 2012, 15:55

erm, nö CoH gilt zurecht als das beste Strategiespiel, mann schaue sich nurmal die Spielerzahlen nach den Jahren an

Panzerkampf ist Kampf aus der Bewegung!
Vorwärts immer, rückwärts nimmer!

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhls zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

24

Samstag, 8. Dezember 2012, 17:18

Wie mans nimmt. WoW hat auch super Spielerzahlen, dennoch würde ich es nicht als bestes MMO bezeichnen. LoL hat auch super Spielerzahlen, ist es deshalb das beste Moba? CS der beste Shooter?

CoH ist schon gut, nur die Ankündigungen von denen sind etwas irreführend. Genauso wie sich Spec Ops (oder so ähnlich, Produktion wurde eingestellt) als erstes Spiel vorgestellt hat, das ein Strategiespiel ist, bei dem man auch in den Shooter Modus wechseln kann. Abgesehen von Dungeon Keeper, Machines und wenn man so will auch BF2, Natural Selection oder Savage... Hatten die Entwickler sicher recht...


Edit: Ich dachte als "das beste Strategiespiel" gilt StarCraft?

Schulzi

FHW-Member

Beiträge: 2 043

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

25

Samstag, 8. Dezember 2012, 17:36

Laut einer Umfrage eines Spielmagazins (weiß nicht mehr welches) war CoH auf Platz 1 gefolgt von Starcraft auf 2 der unterschied betrug ~7%

Ich kenne beide Spiele und schätze CoH eher als MoW, ganz einfach weil es sich einfacher spielen lässt.

Panzerkampf ist Kampf aus der Bewegung!
Vorwärts immer, rückwärts nimmer!

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhls zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 035

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 9. Dezember 2012, 11:50

Ich denke das kommt einfach auch ein wenig auf den Geschmack an. So einfach lässt sich das sicher nicht bewerten. Ich bin auch gespannt auf CoH2 aber die Sache mit dem IngameShop hat mich nachdenklich gemacht. Eigentlich wollte ich es sofort zum Release kaufen. Jetzt warte ich erst ein wenig ab. Die Frage ist auch ob Mods wieder möglich werden. Denn das eigentliche CoH ist lange nicht so gut wenn man den grandiosen Blitzkrieg Mod weg lässt.

Gruß
Jack

Jan von Spreckels

FHW-Unterstützer

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 9. Dezember 2012, 16:27

naja worüber man streiten kann ist geschmack, worüber man nicht streiten kann ist wie dreist die jetzt bei coh2 große neuerungen (das sichtsystem, das vaulting) ankündigen die nie zuvor dagewesen sein sollen, welche aber spiele wie mow schon seit jeher haben und das ist einfach nur erbärmlich. Ich hat erst gedacht das wäre ein satire video oder ähnliches, wie die darüber abfeiern das panzer innen gefrorenen fluss einbrechen können wow das gabs echt noch nie .... NOT!
"Wenn man mal nicht weiter weiß, einfach mal nachladen!"

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 9. Dezember 2012, 16:38

Das Firmen ihre Produkte lobpreisen ist doch vollkommen normal.


Ich freue mich auf CoH2, auch wenn sicherlich das Preis-Leistungsverhältnis von Teil 1 durch den neuen Online-Shop nicht mehr erreicht wird.
Ob das spiel dadurch schlechter wird als Teil1 wird sich bei Release zeigen.

Die Produzenten von Computerspielen verdienen aktuell einfach zu viel Geld mit diesen Online-Kaufmöglichkeiten.
THQ hat große finanzielle Probleme und sie sind sehr darauf angewiesen das CoH2 ein finanzieller Erfolg wird.

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 9. Dezember 2012, 19:54

Einige Infos zur Beta-Phase und dem Release:

Quelle: Gamestar (http://www.gamestar.de/spiele/company-of…37,3007486.html)

Zitat

Nach Verschiebungen peilt Publisher THQ derzeit den März 2013 als Release-Zeitraum für das Echtzeit-Strategiespiel Company of Heroes 2
an. Bereits in der kommenden Woche will der Hersteller einen ersten Alpha-Stresstest veranstalten.
Wer an diesem teilnehmen möchte, solle die offizielle Website, die Facebook-Präsenz von CoH 2 sowie Twitter im Auge behalten.


Anfang 2013 soll es dann mit der Closed Beta weitergehen. Daran teilnehmen können zum einen Vorbesteller, als auch alle, die anderweitig
einen Key ergattern können. Vermutlich über entsprechende »Verlosungen« auf den oben genannten Plattformen.

Zu guter Letzt ging Entwickler Relic noch einmal auf die Weiterentwicklung von Company of Heroes 2 nach dem finalen Release ein.
So soll der Titel weiter mit Updates und Inhalten versorgt werden. Bei Letzteren wird man aber nicht stets zur Kasse gebeten werden.


Sehr wohl etwas kosten wird hingegen der sogenannte »Commander Pass«, eine Art »Season Pass«, wie er derzeit bei immer mehr Spielen in Mode kommt.
Dieser soll Zugang zu speziellen Events, Karten und anderen Boni gewähren. Was der Commander Pass kosten soll, steht noch nicht fest.

In der Digital Collector's Edition von Company of Heroes 2 (etwa bei Steam erhältlich) wird er allerdings bereits enthalten sein.

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

30

Freitag, 14. Dezember 2012, 14:32


Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 035

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 11:58

THQ ist insolvent und steht zum Verkauf

Zitat

Der Publisher THQ hat einen Schlussstrich unter jahrelange Probleme gezogen und Insolvenz angemeldet. Ein strategischer Investor hat für einen Käufer die vier Entwicklerstudios für 60 Millionen US-Dollar übernommen, der Geschäftsbetrieb geht weiter.

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 6. Januar 2013, 12:24

Eine erste Übersicht über das GUI in Englisch:

http://www.companyofheroes.com/news/firs…-heroes-game-ui

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 25. August 2008

  • Nachricht senden

33

Montag, 7. Januar 2013, 20:28

Hmpf... Russen....
"Gute Spiele brauchen keine Mods."
"I can call you Betty and Betty when you call me, you can call me Al!"

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 8. Januar 2013, 20:38

Hmpf... Russen....


Mir wären die Japaner auch lieber, ganz wie bei ArmA! :D

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 24. Januar 2013, 19:44

THQ wurde nun stückweise verkauft und SEGA übernimmt Relic und damit CoH2 !

Zitat

Den Publisher THQ gibt es nicht mehr. Bei einer über 22-stündigen
Auktion wurden Studios und Marken des US-Unternehmens an den jeweils
Höchstbietenden versteigert. In einem Brief an die Belegschaft erklärten
THQs CEO Brian Farrell und THQs Präsident Jason Rubin, wohin die
einzelnen Bereiche des Konzerns gehen:
  • Ubisoft
    kauft THQ Montreal für 2,5 Mio. US-Dollar. THQ Montreal ist das Studio
    des Ex-Assassin's-Creed-Designers Patrice Desilets. Dort sind zwei
    Projekte in Arbeit: 1666 und Underdog.
  • Außerdem kauft Ubisoft für 3,26 Mio. US-Dollar die Rechte an South Park: Der Stab der Wahrheit vom
    Entwickler Obsidian Entertainment. Ob der Deal zustandekommen kann ist
    aber noch offen, da die South Park Digital Studios vor einem
    Konkursgericht Einspruch gegen den Verkauf eingelegt haben (wir berichteten)
  • Take-Two, der Mutterkonzern von Rockstar Games und 2K Games, übernimmt Turtle Rocks ( Left 4 Dead ) Spiel Evolve für 10,9 Mio. US-Dollar.
  • Volition ( Saints Row -Reihe, Red Faction -Reihe) geht für 22,3 Mio. US-Dollar an den deutschen Publisher Koch Media.
  • Koch Media kauft auch die Rechte an den Metro-Spielen Metro: 2033 und Metro: Last Light . Kostenpunkt: 5,9 Mio. US-Dollar. Der Kauf schließt die Rechte an Metro 2034 mit ein.
  • Die Marke Homefront geht für 544.000 US-Dollar an das deutsche Entwicklerstudio Crytek, das bereits an Homefront 2 arbeitet.
  • Für das Entwicklerstudio Vigil Games ( Darksiders -Reihe) gab es keinen Bieter. Umso bitterer, war der mangelnde Kassenerfolg des hervorragenden Darksiders 2 mit Schuld am Niedergang der Publishers THQ. Platinum Games ( Bayonetta , Metal Gear Rising: Revengeance ) zeigte sich interessiert an dem »Schnäppchen«, es ist allerdings nicht klar, ob das Interesse ernst gemeint war.
  • Die
    Lizenz an der Wrestling-Liga WWE ist noch nicht verkauft, die Webseite
    IGN behauptet aber, die WWE-Lizenz werde vom Publisher Take-Two
    (2KSports) übernommen. Im Twitter-Feed der WWE ist zu lesen, dass es auf
    jeden Fall weiter WWE-Spiele geben werde und Details dazu bald bekannt
    gegeben würden.

Insgesamt wurden etwa 100
Millionen US-Dollar erlöst. Die Summer der Einzelverkäufe übersteigt das
Angebot der Investorengruppe Clearlake Capital Group von 60 Mio.
US-Dollar für den gesamten Konzern bei weitem.

Mage333

FHW-Member

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. August 2011

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 6. März 2013, 19:19

Neuer Release-Termin 25.06.2013 !

Zitat

Zitat: (Quelle Gamestar)
Der Release des Echtzeit-Taktikspiels
Company of Heroes 2
ist für den 25. Juni 2013 geplant. Dies bestätigten das Entwicklerstudio Relic Entertainment und der Publisher SEGA in einer
Pressemeldung. Das Spiel soll am 25. Juni weltweit exklusiv für den PC erscheinen.

Ursprünglich war der Release-Termin für den Frühling 2013 avisiert.
Die Verschiebung auf den Frühsommer begründet der Entwickler damit, mit Company of Heroes 2 das Qualitätslevel des Vorgängers (Company of Heroes
- GameStar-Wertung: 87) erreichen zu wollen.

Die Closed Beta zu Company of Heroes 2 soll »demnächst« starten.

Relic verspricht mehr Informationen zur Beta in Kürze.

37

Mittwoch, 6. März 2013, 20:05

Zitat

das Qualitätslevel des Vorgängers (Company of Heroes - GameStar-Wertung: 87) erreichen zu wollen.

Da ist aber noch eine Menge zu tun...


Neoiceman

FHW-Member

Beiträge: 570

Registrierungsdatum: 26. März 2012

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 7. März 2013, 13:29

Was hier viele als Lachhaft darstellen das es das schon vorher gab ist leider nicht der fall, das Truesight system ist quasi eine Weiterentwicklung der alten Strategiespielesichtsysteme, Wälder sind kein klotz mehr sondern jeder einzelne Baum ist ein Hinderniss auch wenn man nicht durch den Wald gehen kann kann man den Gegner sehen.
Das selbe gilt für Fenster, steht jemand vor einem Fenster und jemand läuft auf der anderen Seite des Gebäudes lang und hat durch ein Fenster oder Tür dort Sichtlinie sieht er ihn.
Ist quasi ein System wie in Ufo oder Jagged Alliance.
MOW hat ja nur das alte LoS System wo ein Haus mit Fenstern auch nur ein Block war der nicht zu durchschauen war.

Naja mal sehen was draus wird gibt ja auch schon wieder VorbestellerBetas usw.


Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 7. März 2013, 15:29

Was hier viele als Lachhaft darstellen das es das schon vorher gab ist leider nicht der fall, das Truesight system ist quasi eine Weiterentwicklung der alten Strategiespielesichtsysteme, Wälder sind kein klotz mehr sondern jeder einzelne Baum ist ein Hinderniss auch wenn man nicht durch den Wald gehen kann kann man den Gegner sehen.
Das selbe gilt für Fenster, steht jemand vor einem Fenster und jemand läuft auf der anderen Seite des Gebäudes lang und hat durch ein Fenster oder Tür dort Sichtlinie sieht er ihn.
Ist quasi ein System wie in Ufo oder Jagged Alliance.
MOW hat ja nur das alte LoS System wo ein Haus mit Fenstern auch nur ein Block war der nicht zu durchschauen war.





Muss dich leider enttäuschen, bei MOW ist das genau das gleiche. Jeder Baum gibt Sichtschutz (und Schutz vor Beschuss), jeder Busch macht das Erkennen schwieriger, du kannst durch jedes Loch im Zaun gucken und schießen. Wenn du in eine Wand ein kleines Loch sprengst, kannst du da genauso durchgucken wie durch ein Fenster. Du kannst sogar durch sich zwei direkt gegenüberliegende Fenster durchschießen (z.B. mit einem Panzer, wenn er die Kanone auf der richtigen Höhe hat, oder ne PAK z.B.) und dadurch keinen Verlust der Geschossgeschwindigkeit oder eine veränderte Flugbahn in Kauf nehmen, wie wenn du versuchst durch die Wand zu schießen.

Aber das kann man sich auch ganz einfach denken, dass MoW dieses System schon hat, das braucht es nämlich mit der mitgeführten Physik Engine auch. Wenn von einem Panzer der Turm weggesprengt wird und in der Gegend rumliegt, dann kann der als Deckung und Sichtschutz genutzt werden. Das muss ja dynamisch berechnet werden. Genauso, wenn da plötzlich das Dach / die Wand von einem Haus fehlt oder ein Baum weggesprengt wird.



Edit: Dass die das System einführen ist ja schön und gut. Meinetwegen können sie auch sagen "wir sind auf der Linie auch endlich mal in der Gegenwart angekommen". Aber das als große Innovation zu verkaufen ist schon mies. Die können meinetwegen auch das Schadenssystem von MoW übernehmen und als größeres Entwicklerstudio noch eine bessere Physik draufklatschen, dann wär es für mich auch mal eine interessante Alternative, was ich ja begrüßen würde (größere Auswahl = gut). Aber wie gesagt, dann sollen sie nicht so tuen als ob sie das Rad erfunden hätten.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Grave Digger« (7. März 2013, 15:47)


Jan von Spreckels

FHW-Unterstützer

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 7. März 2013, 17:42

full agree, wenn man keine ahnung hat einfach mal ...

selbst mow hat dieses prinzip ja nicht erfunden, selbst so alte spiele wie jagged alliance und commandos hatten ein ähnliches sichtsystem, was relic da erzählt is einfach nur derbst dreist und totaler bullshit
"Wenn man mal nicht weiter weiß, einfach mal nachladen!"

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 11 278 | Hits gestern: 12 177 | Hits Tagesrekord: 47 840 | Hits gesamt: 15 326 740