Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FHW. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 460

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. März 2012, 14:19

Kaufberatung Headset

Bei mir ist es mal wieder soweit das ich ein neues Headset brauche. Was könnt ihr mir empfehlen?

Ich habe ein Auge auf das Sennheiser PC 360 geworfen.

Danke und Gruß
Schröder

Jan von Spreckels

FHW-Unterstützer

Beiträge: 1 152

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. März 2012, 14:28

http://www.amazon.de/dp/B000P5VR16/ref=a…ASIN=B000P5VR16

hab das hier, bin sehr zufrieden, is sehr robust besonders das kabel, hatte sonst immer schnell kabelbruch bei meinen headsets, das hier hält schon ewig, der sound ist meiner meinung nach ganz gut, das mikro is biegsam und sogar abnehmbar (kann man einfach rausziehen). am kabel hats nochn schalter um das mikro aus/an zuschalten und n analog rad um die lautstärke auf den speakern einzustellen. ansonsten isses gut gepolstert und lässt sich natürlich größenmäßig verstellen und sitzt daher ganz angenehm.

UND IST VON FATAL1TY DESIGNED!!! :D
"Wenn man mal nicht weiter weiß, einfach mal nachladen!"

Bon_Inf*

FHW-Unterstützer

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 10. November 2009

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. März 2012, 14:46

Hi,

kann aus eigener Erfahrung sagen, mit dem PC360 machst du nix verkehrt. Ist zwar etwas teurer, dann hast du aber auch für die nächsten fünf Jahre keine Sorgen mehr was dein Headset betrifft.

Das PC350 wäre zumindest preislich ein Kompromiss. Bei diesem würde aber früher oder später die Polsterung abfleddern, was den Tragekomfort mindert.

4

Montag, 12. März 2012, 14:46

Ich bin seit mindestens 20 Jahren Sennheiser-Nutzer und Fan. Klang und Verarbeitungsqualität ist Logitech & Co. auf jeden Fall überlegen, aber dafür muss man auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Die Investition gleicht sich aber meiner Meinung nach mehr als aus, weil die Teile wirklich ewig halten wenn man nicht grade Fussball damit spielt.

Wenn du Umgebungsgeräusche noch mitbekommen willst, sind die halboffenen Kopfhörer wie der PC 161 eine gute Alternative, Perfektionisten hingegen wählen die ganz großen Modelle.

Beiträge: 2 460

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. März 2012, 15:11

Zurzeit habe ich ein 5Jahre altes Sennheiser PC 151 und da lösst sich jetzt die Polsterung ab. Anonsten geht es einwandfrei. Bei Microsoft und Logitech hatte ich auch immer nen Kabelbruch oder es ist irgendwas abgebrochen.

6

Montag, 12. März 2012, 15:48

Zurzeit habe ich ein 5Jahre altes Sennheiser PC 151 und da lösst sich jetzt die Polsterung ab. Anonsten geht es einwandfrei. Bei Microsoft und Logitech hatte ich auch immer nen Kabelbruch oder es ist irgendwas abgebrochen.


Ja das kenn ich. Diese Plastikfolie kann man kann komplett abpulen, dann hat man immer noch einwandfreie Schaumstoffpolsterung. Ist wohl eher aus optischen Gründen drauf.

Bon_Inf*

FHW-Unterstützer

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 10. November 2009

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. März 2012, 16:43

Ja das kenn ich. Diese Plastikfolie kann man kann komplett abpulen, dann hat man immer noch einwandfreie Schaumstoffpolsterung. Ist wohl eher aus optischen Gründen drauf.
Das ist auch bei meinem PC350 passiert. Allerdings hatte ich die Schaumstoffpolsterung ohne dem Plastikbezug als kratzig empfunden, und es hat bei längerem Tragen angefangen zu jucken. Daher hatte zumindest bei mir dieser Bezug nicht nur optisch Sinn. Bei dem PC360 jedenfalls kann das nicht mehr passieren. Da besteht die Polsterung nicht aus bezogenem Schaumstoff, sondern ist mehr eine Art Velour, das fest verklebt ist.

Sehr angenehm an dem PC360 ist auch der Lautstärkeregler direkt auf der rechten Ohrmuschel, welchen ich dort nicht mehr missen möchte, und dass sich das Mikro durch einfaches Hochklappen abschaltet.

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 7. September 2008

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. März 2012, 19:11

hab auch sennheiser.passt schon

helli

FHW-Member

Beiträge: 239

Registrierungsdatum: 11. April 2011

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. März 2012, 19:59

hab ne speed-link seit 5jahren bin sehr zufrieden
leg mir bald wieder eins zu


Schulzi

FHW-Member

Beiträge: 2 043

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. März 2012, 20:35

Ich empfehle dir diese hier:

http://www.lomax-militaria.de/oktober2011/RIMG_7745.jpg

Zuverlässig seit 1943

Panzerkampf ist Kampf aus der Bewegung!
Vorwärts immer, rückwärts nimmer!

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhls zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. März 2012, 21:14

Ich empfehle dir diese hier:

http://www.lomax-militaria.de/oktober2011/RIMG_7745.jpg

Zuverlässig seit 1943

Da brauchste aber noch ein Kehlkopfmikrofon :S

Beiträge: 2 460

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

Eraser_Exodus

FHW-Unterstützer

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 12. Januar 2011

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. März 2012, 12:13

hehe
ich hab das PC330 da ich eher der fan von analog bin ;)
Nunja aber hast ja schon deine entscheidung getroffen und ich denke die ist absolut nicht verkehrt!
Call of Duty: "Alter, du scheiß N00b hast mir meinen Kill geklaut %$!§#!!!"
ArmA : "Danke, hast mir das Leben gerettet!"

14

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 09:55

Headset Empfehlung 2015

Hallo an Alle! (hoffe das liest überhaupt jemand aber neues Thema war mir jetzt auch zu viel gespam :D )

Da das von mir neu angeschaffte

- Asus HS-W1 Wireless Design Headset, 2,4 GHz, Plug-N-Play

nach 1-2 h unangenhem auf dem Kopf drückt und ich nun etwas anderes brauche frage ich mal was ihr so benutzt und empfehlen könnt.
Es sollte kabellos und möglichst mit Surroundsound sein und hoher Tragekomfort. In meine engere Auswahl kamen bislang:

- Turtle Beach Ear Force Stealth 500P

- SpeedLink Medusa XE 5.1 True Surround USB

Sonst noch Ideen, Meinungen?

:sdanke: und
LG Sarina
Friends don't let friends buy shovelware - Game on responsibly

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 11. Februar 2009

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 12:17

Hi,

Logitech G930 ist eine weitere Möglichkeit.
Auch wenn die Marke stark an Image verloren hat, kann ich über mein G430 nicht klagen.

Beste Grüße
Krätzer

16

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 12:33

Hey ja danke,

dieses hatte ich schonmal getestet, da Bandi so eins hat. Der Treiber funktionierte aber bei mir nicht richtig und hat mein gesamtes System lahmgelegt da Windoof immer Sound abspielen wollte dies aber nicht ging. Daher habe ich davon Abstand genommen...

Gibts noch weitere Vorschläge 8o
Friends don't let friends buy shovelware - Game on responsibly

Neoiceman

FHW-Member

Beiträge: 569

Registrierungsdatum: 26. März 2012

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 13:36

Wenn möglich und man kommt noch dran kann ich das Medusa NX 7.1 USB empfehlen, Soundausgabe sehr gut und Treibersupport ausgezeichnet, auch das Klangerlebniss im Surroundbereich ist für einen Köpfhörer sehr gut.

Allerdings würde ich von einem Kabellosen Headset bei 5.1 oder auch 7.1 abraten, da im Gamingbereich kein wirklicher Puffer da ist um die Zeitverzögerung, durch Encoden, auszugleichen.
Hatte das Problem selber mit einer Kabellosen Surround Anlage für mein TV System. Bei Blue-Ray und DVDs geht es da das System einen Puffer bis zu 2 Sek. vorlauf aufbaut um dieses Problem zu beheben, beim normalen Fernsehen oder Streaming wie Netflix und Co. gab es diesen Puffer nicht und man hatte hin und wieder das Gefühl als wenn die Soundspur nachzieht, was ja auch der Fall war, so habe ich mich dann doch wieder für Kabel verlegen entschieden.
Bei Stereo gibt es das Problem, meines Wissen ja nicht.
Es gibt viele Menschen, die eine tiefe Begegnung mit anderen Menschen
suchen, aber an ihrer eigenen Oberflächlichkeit dann scheitern, denn ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
FHW-Discord:
https://discord.gg/fbEjDy5

19

Freitag, 18. Dezember 2015, 08:58

Huhu,

danke hatte mich jetzt aber schon vorher für das Corsair Void aka "Die Wespe" ;) entschieden.
Ich werd dann mal berichten wenn es da ist.

LG Sarina
Friends don't let friends buy shovelware - Game on responsibly

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Hits heute: 6 545 | Hits gestern: 7 984 | Hits Tagesrekord: 47 840 | Hits gesamt: 11 718 495