Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FHW. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 4 996

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

21

Freitag, 9. März 2012, 14:29

wenns nur zusatzmonitore für windows sein sollen dann kann man glaube ich mit den nen 7er Chipsätzen auch zwei onboard grafikkarten ausgänge zusätzlich zu der Grafikkarte nutzen. Macht Energietechnisch eh mehr sinn.

Multi-MonitorGaming mit mehr als 2 Bildschrimen bleibt natürlich ATI überlassen. Aber mal ganz ehrlich da hol ich mir lieber nen schönen 28-30" und hab da ne 2560er Auflösung.

Gruß
Jack

22

Freitag, 9. März 2012, 16:20

Deswegen benutze ja schon den ASUS VG278H, das ist ein 27". Aber selbst wenn es noch größere Gaming-Monitore gäbe, was derzeit nicht der Fall ist, wäre das nicht das gleiche wie echtes Surround-Gaming.

Beiträge: 849

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

23

Freitag, 9. März 2012, 17:56

Gibt auch Panorama-Displays,aber frag nicht nach dem Preis :)

http://www.crvd.com/

24

Freitag, 9. März 2012, 19:32

Das Format wär schon geil, aber mit 60hz will ich nicht nochmal zocken müssen.

Beiträge: 849

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

26

Montag, 12. März 2012, 13:09

Die 580er wird noch weiter im Preis fallen,damit man die Lager leer bekommt.

Heute soll es dann auch endlich glaubhafte Infos zum GK104 geben.

Meine Einschätzung bisher: Kepler wird für einen Performance-Chip eine Bombe 8)

GK110 (Highend-Chip) liegt auch noch in der Schublade,falls AMD zum Gegenschlag mit 7980 ausholt.

Beiträge: 2 462

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

27

Montag, 12. März 2012, 13:16

Die 580er wird noch weiter im Preis fallen,damit man die Lager leer bekommt.

Heute soll es dann auch endlich glaubhafte Infos zum GK104 geben.

Meine Einschätzung bisher: Kepler wird für einen Performance-Chip eine Bombe 8)

GK110 (Highend-Chip) liegt auch noch in der Schublade,falls AMD zum Gegenschlag mit 7980 ausholt.


die GK110 brauchen wir ja für Arma3 :)

Beiträge: 849

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 13. März 2012, 09:00

GeForce GTX 680



  • basierend auf dem nVidia GK104-Chip

  • ~300mm² Chip-Fläche unter der 28nm-Fertigung von TSMC

  • DirectX 11.1, Kepler-Architektur

  • 1536 (1D) Shader-Einheiten

  • vermutlich 128 Textureneinheiten (TMUs)

  • vermutlich 32 Raster Operation Units (ROPs)

  • 256 Bit DDR Speicherinterface

  • 2 GB GDDR5 Standard-Speicherbestückung

  • PCI Express 3.0 (abwärtskompatibel zu PCI Express 1.x und 2.0)

  • 2x 6polige Stromstecker, TDP 190 Watt

  • DualSlot, Kartenlänge ca. 25cm

  • Listenpreis: 549 Dollar

Beiträge: 849

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 13. März 2012, 18:37

Und weiter gehts :D


Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 7. September 2008

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 13. März 2012, 20:49

ich werd mir ne billige 580er schiessen.die langt dicke für arma 3.die sind ja heute gute 100€ im preis gefallen 8|

Beiträge: 849

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 13. März 2012, 22:59

Bei welcher Apotheke hast du denn geguckt? Preis ist um 50€ gefallen.

Die 480er bekommste auch schon für 199€. Na Linde Lust auf Spiegeleier :P :thumbsup:

Bei mir kommt nix mehr über 28nm Fertigung rein.

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 7. September 2008

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 14. März 2012, 06:17

:thumbsup: fanboyfanboy :thumbsup: ne aber hab auch andere ausgaben wie pc.abe rhast recht.der stromverbrauch is schon extrem zur ati 7950.
naja meine gtx 560ti 448 steht zum verkauf.wenn die weg ist schau ich mal .

Beiträge: 849

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 14. März 2012, 08:38

Wegen anderen Ausgaben erzählst du mir nix neues,die hat wahrscheinlich jeder hier 8)


Beiträge: 849

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 14. März 2012, 13:04

August 2012 soll GTX685 kommen (GK110)


36

Mittwoch, 14. März 2012, 13:11

Mein Eindruck von diesem Thread ist, das sich hier praktisch nur Nvidia Fanboys zu Wort melden. Dabei gibt es doch schon richtig gute Karten von der Konkurrenz. Einfach mal kaufen...

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 4 996

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 14. März 2012, 13:20

ich bin mit den refreshs auch immer deutlich besser gefahren. Sei es GTX285, GT580 ( ist ja quasi der Refresh der 480er ) man hat dann meist das ausgereifte Produkt. Die GTX685 wird mich wohl auch wieder dazu veranlassen meine GTX580 auszuwechseln.

Gruß
Jack

EDIT: Also Bandi so kann man das net sehen. Ich bin sicher kein Fanboy aber hatte bisher mit meinen nvidias keine Probleme und werde deswegen auch weiterhin bei nvidia bleiben. Zumal PhysX ja jetzt auch in ArmA3 Einzug halten wird.

38

Mittwoch, 14. März 2012, 15:02

Physx wird von kommenden Spielen kaum noch unterstützt. ArmA ist da eine der wenigen Ausnahmen. Es macht aus Entwicklersicht auch keinen Sinn, Physx zu nutzen und sich damit viele Kunden zu vergraulen, wenn gleichzeitig genug gute Alternativen am Markt sind die besser funktionieren. In der Praxis bleiben deshalb von Physx nur ein paar optionale rein optische Effekte übrig.

Physx ist sowieso nur ein Marketingtrick um die Verkäufe anzukurbeln. Wenn man aktuelle Spiele nimmt mit ungefähr gleich aktueller CPU und Grafikkarte, und alle Grafikdetails auf Maximum stellt, ist die Grafikkarte fast immer der Flaschenhals. Es macht also überhaupt keinen Sinn, die GPU Arbeit erledigen zu lassen, die besser draussen erledigt werden kann, zumal die Ergebnisse hinterher sowieso wieder in der CPU benötigt werden.

Intel möchte Grafikfunktionen in die CPU holen um die eigene Position zu stärken, Nvidia möchte CPU-Funktionen in die Grafikkarte holen. Aus Gewinnmaximierungssicht verständlich, aber nicht immer sinnvoll für die Kunden.

Bei DX11-Titeln macht Physx übrigens überhaupt keinen Sinn mehr, da man einfach die in Direct X integrierten Compute Shader nutzen kann. Daher ist das Verfallsdatum der PhysX Schnittstelle bereits absehbar.

Beiträge: 849

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 14. März 2012, 15:09

@Bandi

Warum trägst du nicht ein paar Infos zu neuen AMD Karten zusammen :?: Ich werde dies sicher nicht auch noch übernehmen.

BTW: Ich habe selber eine ATI (AMD) Graka zu Hause liegen,aber ausgebaut :P

Schulzi

FHW-Member

Beiträge: 2 043

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 14. März 2012, 15:35

Einmal Ati gehabt, nie wieder

Panzerkampf ist Kampf aus der Bewegung!
Vorwärts immer, rückwärts nimmer!

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhls zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Counter:

Hits heute: 9 811 | Hits gestern: 11 149 | Hits Tagesrekord: 47 840 | Hits gesamt: 13 127 386