Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FHW. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

James Gherant

FHW-Member

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 19. September 2008

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Mai 2011, 00:12

Orts- und Häuserkampf

Die Ortschaft Zargabad wurde am Abend des 22. Mai zum Schauplatz intensiver Gefechte. Nachdem feindliche Truppen den Ortskern sowie verschiedene kleinere Dörfer in der Peripherie besetzt hatten, lautete der anfängliche Auftrag sämtliche Feindkräfte im Süden Zargabads zu zerschlagen. Obgleich die Truppen von FHW dem gemeldeten Feind zahlenmäßig deutlich unterlegen waren, konnte eine schlagkräftige Task Force aus einem Infanteriezug einer Panzergruppe und einem Scharfschützentrupp gebildet werden. Zusätzliche Luftunterstützung erfolgte durch Transport- und Kampfhubschrauber sowie eine A-10. Im Feldlager einige Kilometer südlich von Zarabad sammelten sich die Truppen zum Angriff.



Während die Infanteriegruppen und der Abrams Ausgangsstellungen im Süden Zargabads bezogen und auf den Angriffsbefehl warteten, wurde der Scharfschützentrupp westlich der Ortschaft angelandet, um Aufklärung zu betreiben sowie die angreifenden Kräfte durch Feuer und Luftschläge zu unterstützen. Vom Dach einer Luxusvilla am Ortsrand bot sich dem Trupp ein guter Überblick über die Dächer Zargabads.



Nachdem erste Feindkräfte aufgeklärt und gemeldet waren, begann der Angriff. Die Infanteriegruppen näherten sich überschlagend den ersten Häusern, während der Abrams den Angriff durch gezieltes Feuer unterstütze.



Doch kaum war das erste Dorf südlich von Zargabad genommen, führte der Feind frische Kräfte nach. Eine ganze Panzerkompanie sowie ein Infanteriebataillon stießen aus grob westlicher Richtung in den Süden der Ortschaft vor und fielen so den angreifenden Truppen von FHW in die Flanke. Dank der überlegenen Luftunterstützung gelang es der eigenen Infanterie nach verlustreichen Gefechten jedoch, die genommenen Stellungen zu behaupten und den feindlichen Angriff zum Stehen zu bringen.



Nachdem die feindliche Reserve schließlich zerschlagen war, rückten die Truppen von FHW weiter ins Stadtinnere vor. Die verbliebenen Panzerkräfte des Feindes im Stadtinneren konnten durch weitere gezielte Luftschläge vernichtet werden, während die Infanterie sich Block für Block nach Norden vorarbeitete. Nach einem langen Gefechtstag konnte Zargabad schließlich als "feindfrei" gemeldet werden. Die Kollateralschäden waren begrenzt und bereits kurz nach dem Abklingen des letzten Feuerkampfes zeigten sich die Bewohner der Stadt bereits wieder auf den Straßen.







"Abducet praedam, qui occurit prior"

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 019

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Mai 2011, 12:07

schöne NEWS! War wirklich wieder klasse gestern.

Gruß
Jack

James Gherant

FHW-Member

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 19. September 2008

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Mai 2011, 12:55

In der News fehlt das selbst Spreckels gestorben ist. :arma:

Nein nein, das kann nicht sein... da musst du dich irren. *braucht einen THIS IS SPRECKELS - Smilie* :D

"Abducet praedam, qui occurit prior"

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 25. August 2008

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. Mai 2011, 20:13

Schöne News!

----
Noche eine Sache die mir gestern aufgefallen ist - war ja bei der Besprechung nicht mehr dabei.

Gestern hat man gesehen, wie wichtig ein koordinierendes HQ ist.
Im Vergleich zur vorherigen Woche war das gestern das absolute Chaos. Jeder hat wild irgendwelche Infos und Anfragen durch den Äther geschickt und zwar an:
Alle?
oder Niemanden?

So genau war das gestern bei vielen Funksprüchen nicht klar.
Jedenfalls war nie jemand zuständig aber zumindest haben's alle mitbekommen.
In der vorherigen Woche hatte ich am Ende sogar 4 Funkgeräte dabei und das war sehr angenehm.
Gestern waren mir 2 oft schon zu viel.

Das HQ und den Funker zum HQ sollten wir unbedingt wieder einführen. So wie das war finde ich lief es perfekt.
Ich vestehe natürlich, dass Bon auch mal Action haben und nicht immer nur das HQ sein will. Vielleicht können wir da ein Rotationsprinzip einführen^^
Von daher: Danke Bon, für das HQ beim vorletzten mal. Gestern habe ich gemerkt was ich an dir hatte.
"Gute Spiele brauchen keine Mods."
"I can call you Betty and Betty when you call me, you can call me Al!"

Beiträge: 1 158

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Mai 2011, 10:54

bon wo bleiben die videos? :D
"Wenn man mal nicht weiter weiß, einfach mal nachladen!"

Bon_Inf*

FHW-Unterstützer

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 10. November 2009

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Mai 2011, 11:06


Kharrn

FHW-Unterstützer

Beiträge: 686

Registrierungsdatum: 15. August 2010

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Mai 2011, 20:58

Coole News und cooles Vid :) Wäre gerne dabei gewesen.
Freu mich auf das nächste Event an dem ich kann :arma:

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 8 226 | Hits gestern: 14 703 | Hits Tagesrekord: 47 840 | Hits gesamt: 14 208 007