Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FHW. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jack

FHW-Leitung

Beiträge: 5 021

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. Januar 2017, 09:12

FHW Medieval Engineers Server 2017

Macht Laune das Spiel, mittlerweile ist ja echt einiges drin.

Schlagzeilen:
- Die Hammersteins sind schon dabei ihre Ländereien zu beanspruchen.



- Ein Wohnhaus und eine Kirche wurden errichtet.



- Ein Feld für die Nahrungsversorgung unserer hungrigen Bauarbeiter wurde von Farmer Schröder angelegt



- Vereinzelte Barbaren Angriffe wurden erfolgreich abgewehrt.

- Ein Platz für unsere Burg ist auch schon ausgemacht.



- Unser Ingenieur Kharrn hat bereits den ersten Karren fertig gestellt damit die Steine für den Bergfried geliefert werden können.

Die Hammersteins bestehen bisher aus:

- Schröder
- Kharrn
- Bandi
- Neoiceman
- Pavlov
- Pio
- Arne
- Jack

Gruß
Jack

Jack

FHW-Leitung

Beiträge: 5 021

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Januar 2017, 20:09

- Das Dorf Hammerstein und die Kirche wurden von neoiceman mit einer Mauer und Toren befestigt um vor Barbarenangriffen besser geschützt zu sein.




- Blick auf das Dorf Hammerstein und den Beginn der Burg



- Die Bauarbeiten an der Feste hammerstein haben begonnen. Die baumeister Schröder, Kharrn und Neoiceman arbeiten unermüdlich.





- Oberbauer Pio hat ein Bauernhaus für das Gut Hammerstein gebaut. Es könnte auch ein Palast sein so groß wie es ist :D










- Die Minenarbeiter Arne und Benedict graben seit zwei Tagen nur Steine und Eisenerz aus der Erde

Beiträge: 1 158

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Januar 2017, 15:31

wieso ist bandi nicht nackt??? ?(
"Wenn man mal nicht weiter weiß, einfach mal nachladen!"

Egon Unger

FHW-Orgas

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:22

Vielleicht funktioniert seine Mod nicht. :rolleyes:

Er hat dann aber bestimmt schon einen Bugreport geschrieben :D

5

Dienstag, 10. Januar 2017, 20:16

Ich verrat euch was: Unter den Klamotten BIN ich nackt. :P

Jack

FHW-Leitung

Beiträge: 5 021

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Januar 2017, 10:47

was wir noch bräuchten wären regelmäßige Attacken auf die Burgen. Damit es auch einen Sinn macht was tolles zu bauen. Also das Freiwillige die Burgen angreifen mit Katapulten etc. Und andere das verteidigen müssten. Also eine Art Eroberungssystem :D

Gruß
Jack

Kharrn

FHW-Unterstützer

Beiträge: 686

Registrierungsdatum: 15. August 2010

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Januar 2017, 11:16

was wir noch bräuchten wären regelmäßige Attacken auf die Burgen. Damit es auch einen Sinn macht was tolles zu bauen. Also das Freiwillige die Burgen angreifen mit Katapulten etc. Und andere das verteidigen müssten. Also eine Art Eroberungssystem :D

Gruß
Jack


Haben wir gestern auch kurz mal drauf rum überlegt. Ich denke am Ende möchte keiner seine durch harte Arbeit errichteten Gebäude/Burgen für sowas opfern.
Ich sehe da mehrere Möglichkeiten, die ich hier mal kurz aufzähle:

1) Event ausschreiben, eine Fraktion stellt die Burg, es wird ein Server-save angelegt und nach dem Event wird der alte Save geladen;

2) Der Server wird in einer bestimmten Zeit auf Creative umgestellt und zwei vorher (grob) definierte Fraktionen dürfen in einem vorher festgelegten Gebiet bauen (aber keine 3-Block dicken Mauern, es muss am Ende halbwegs bezwingbar sein);

3) Zur Zeit des Events wird der Server mit einer Workshop-Welt mit einer vordefinierten Burg (und ggf auch Belagerungswaffen) geladen. Hier findet dann die Schlacht statt.

4) Der Admin ;) fügt per copy-paste oder blueprint eine vorher gebaute Burg bzw eine Burg aus dem Workshop ein. Diese wird dann als Ziel genutzt.


Bedenken sollte man bei allen Möglichkeiten dass das errichten von "Angriffsutensilien" (Katapult, Sturmleiter, etc) sehr Zeit- und Baum-hungrig ist ;)
Ich preferiere momentan Möglichkeit 3 zum testen. Falls das Admin/Server-technisch überhaupt möglich ist. Der Aufwand sollte hier gering gehalten werden finde ich.
Am Ende könnte man alle Möglichkeiten natürlich mal durchprobieren.

Jack

FHW-Leitung

Beiträge: 5 021

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Januar 2017, 12:41

Interessante Vorschläge.

Kann der Admin eigentlich die Barbaren auch per Hand spawnen ?
Gibt es auch bessere barbaren ? Benutzen die auch Belagerungsgerät ?
Kann man auf seite der Barbaren als nicht KI spielen ? Also quasi mit den Barbaren so dass man von diesen nicht angegriffen wird ?
Kann man die Häufigkeit und der Menge der Barbarenangriffe in den Serversettings einstellen ?

Gruß
Jack

Neoiceman

FHW-Member

Beiträge: 570

Registrierungsdatum: 26. März 2012

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. Januar 2017, 22:44


Unsere kleine Burg wächst und wächst auch wenn ich die meiste Zeit alleine bin und Kharrn mal hin und wieder :)


Jack

FHW-Leitung

Beiträge: 5 021

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. Januar 2017, 10:34

wow das sieht echt klasse aus!

Gruß
Jack

Counter:

Hits heute: 7 733 | Hits gestern: 21 015 | Hits Tagesrekord: 47 840 | Hits gesamt: 14 259 613