Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FHW. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jack

FHW-Leitung

Beiträge: 5 019

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. September 2016, 16:21

Endless Space 2 - ab September im Early Access auf Steam

Quelle: Golem.de - Endless Space 2 in der Vorschau: Bereits jetzt meisterlicher als Orion

Zitat


Fazit

Die Entwickler der Amplitude Studios scheinen mit Endless Space 2 genau die richtigen Töne zu treffen. Das bestätigt sich nicht nur beim atmosphärischen Soundtrack, sondern auch ganz allgemein beim visuellen Stil, den sehr unterschiedlichen Rassen und der kurzweiligen Balance aus Erkundung, Aufbau und Kämpfen.

Besonders beeindruckt hat uns das Benutzerinterface, das endlich Schluss macht mit den winzigen Schrifttypen und kleinen Textboxen. Der Bildschirm ist clever aufgeteilt und die Entscheidungen werden stets im Zentrum des Monitors getroffen.

Durch Quests, Heldenfiguren mit Talentbäumen und die Erkundungsmissionen bei den Anomalien wirkt das Universum deutlich lebendiger als bei der Sci-Fi-Konkurrenz. Mit historischen 4X-Spielen wie Civilization kann es nach wie vor schlecht mithalten - das ist dem Szenario geschuldet.

Die ersten 100 Runden haben uns bereits jetzt mehr Spaß gemacht als zuletzt das Remake von Master of Orion. Wir sind gespannt, ob die späteren zwei Drittel der circa 300 Runden langen Partien ebenso überzeugend werden - und wo genau sich die finale Version zwischen dem sehr klassischen Master of Orion und dem äußerst komplexen, nahezu wirren Stellaris letztendlich einordnen wird.

Jack

FHW-Leitung

Beiträge: 5 019

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. September 2016, 11:27


Jack

FHW-Leitung

Beiträge: 5 019

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. September 2016, 08:30

Quelle: Gamestar.de - Endless Space 2 - Termin für Early Access steht fest

Zitat


Early Access

Der Nachfolger von Endless Space wird also endlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, allerdings steht vor der fertigen Release-Version erst noch der Early Access. Amplitude Studios kündigte den Early-Access-Start für den 06. Oktober 2016 an. Der Preis wurde bisher aber noch nicht genannt.

Nur vier Rassen zu Beginn

Endless Space 2 wird vorerst nur mit vier der geplanten acht Fraktionen starten. Spieler dürfen die Hintergrundgeschichten der verfügbaren Rassen erkunden und sich dabei für eine gemäßigte und eher lösungsorientierte Strategie entscheiden oder als gnadenloser Imperator lieber der Ursprung für galaktische Probleme sein.

Erkundung, Handel, Diplomatie und Krieg sollen - ähnlich wie in Stellaris - die Grundpfeiler für den Erfolg in den unendlichen Weiten des Alls darstellen.

4

Mittwoch, 28. September 2016, 16:46

Ist die Gamingbranche inzwischen schon da angekommen, dass einst extra angestellte Spieletester in den Vorreleasephasen durch potenzielle Spieler ersetzt werden #lowcost#hypehype marketing ..

Schade. Anfangs dachte ich, dass EA Spiele besonders Indie-Spielen zugute kommt. Aber warum sollte ich mit so was auch noch die größeren Studios und Publisher unterstützen?

Beiträge: 1 158

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. September 2016, 20:08

von welchem großen studio ist denn bei dir die Rede? endless space 2 ist der Nachfolger auf ein sehr erfolgreiches Erstlingswerk eines kleinen jungen Entwicklerstudios aus Frankreich und einem Indie Publisher aus Holland, die mit geringen Kapazitäten mal soeben Triple A Titeln wie civ gezeigt haben wie moderne Rundenstrategie aussehen sollte. Auch damals haben die sich über Early Access finanziert und heraus kam nach und nach ein hervorragendes Spiel. Von daher ist deine Kritik hier völlig daneben, wobei ich dir im allgemeinen Fall natürlich zustimme, dass viele der großen Entwickler mit EA den Leuten leere Versprechungen machen, das Geld aus der Tasche ziehen und dann nicht liefern, ABER wenn es wirklich noch lohnenswerte Early Access Titel gibt, dann dieses hier.
"Wenn man mal nicht weiter weiß, einfach mal nachladen!"

Egon Unger

FHW-Orgas

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. September 2016, 21:24

von welchem großen studio ist denn bei dir die Rede? endless space 2 ist der Nachfolger auf ein sehr erfolgreiches Erstlingswerk eines kleinen jungen Entwicklerstudios aus Frankreich und einem Indie Publisher aus Holland, die mit geringen Kapazitäten mal soeben Triple A Titeln wie civ gezeigt haben wie moderne Rundenstrategie aussehen sollte. Auch damals haben die sich über Early Access finanziert und heraus kam nach und nach ein hervorragendes Spiel. Von daher ist deine Kritik hier völlig daneben, wobei ich dir im allgemeinen Fall natürlich zustimme, dass viele der großen Entwickler mit EA den Leuten leere Versprechungen machen, das Geld aus der Tasche ziehen und dann nicht liefern, ABER wenn es wirklich noch lohnenswerte Early Access Titel gibt, dann dieses hier.

:sgenau: :sdanke: -|-

Jack

FHW-Leitung

Beiträge: 5 019

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. September 2016, 08:44

Endless Space 1 war wirklich eines der Vorzeigetitel für Early Access. Generell erlauben sie ja auch durch Abstimmungen etc. den Spielern enorm viel Einfluß auf das in der Entwicklung befindliche Spiel zu nehmen.

Gruß
Jack

Jack

FHW-Leitung

Beiträge: 5 019

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 10:45

morgen ist es soweit!

Writing Bull hat wieder ne Vorab Version bekommen:





Gruß
Jack

Neoiceman

FHW-Member

Beiträge: 570

Registrierungsdatum: 26. März 2012

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 19:37

von welchem großen studio ist denn bei dir die Rede? endless space 2 ist der Nachfolger auf ein sehr erfolgreiches Erstlingswerk eines kleinen jungen Entwicklerstudios aus Frankreich und einem Indie Publisher aus Holland, die mit geringen Kapazitäten mal soeben Triple A Titeln wie civ gezeigt haben wie moderne Rundenstrategie aussehen sollte. Auch damals haben die sich über Early Access finanziert und heraus kam nach und nach ein hervorragendes Spiel. Von daher ist deine Kritik hier völlig daneben, wobei ich dir im allgemeinen Fall natürlich zustimme, dass viele der großen Entwickler mit EA den Leuten leere Versprechungen machen, das Geld aus der Tasche ziehen und dann nicht liefern, ABER wenn es wirklich noch lohnenswerte Early Access Titel gibt, dann dieses hier.
Das ist so nicht richtig da Amplitude Studios ( macher von Endless ) Sega Games Company gehört, prich sie sind nur eine Tochtergesellschaft.

Er hat also vollkommen recht.


Beiträge: 1 158

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 22:19

von welchem großen studio ist denn bei dir die Rede? endless space 2 ist der Nachfolger auf ein sehr erfolgreiches Erstlingswerk eines kleinen jungen Entwicklerstudios aus Frankreich und einem Indie Publisher aus Holland, die mit geringen Kapazitäten mal soeben Triple A Titeln wie civ gezeigt haben wie moderne Rundenstrategie aussehen sollte. Auch damals haben die sich über Early Access finanziert und heraus kam nach und nach ein hervorragendes Spiel. Von daher ist deine Kritik hier völlig daneben, wobei ich dir im allgemeinen Fall natürlich zustimme, dass viele der großen Entwickler mit EA den Leuten leere Versprechungen machen, das Geld aus der Tasche ziehen und dann nicht liefern, ABER wenn es wirklich noch lohnenswerte Early Access Titel gibt, dann dieses hier.
Das ist so nicht richtig da Amplitude Studios ( macher von Endless ) Sega Games Company gehört, prich sie sind nur eine Tochtergesellschaft.

Er hat also vollkommen recht.

:sdummesposting:
erst seit juli diesen jahres => d.h. endless space 1 und die entwicklung von endless space 2 bis zu dem zeitpunkt sind ohne jegliche unterstüztung oder mitwirken von sega entstanden :saybabtu:
"Wenn man mal nicht weiter weiß, einfach mal nachladen!"

Jack

FHW-Leitung

Beiträge: 5 019

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 09:28

Es wird wohl noch keinen Multiplayer zum Early Access Start geben und wohl auch ein 100 Züge Limit. Also sollten die meisten wohl lieber bis zum Release in 2017 warten bevor sie es kaufen.

Gruß
Jack

Neoiceman

FHW-Member

Beiträge: 570

Registrierungsdatum: 26. März 2012

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 10:13

von welchem großen studio ist denn bei dir die Rede? endless space 2 ist der Nachfolger auf ein sehr erfolgreiches Erstlingswerk eines kleinen jungen Entwicklerstudios aus Frankreich und einem Indie Publisher aus Holland, die mit geringen Kapazitäten mal soeben Triple A Titeln wie civ gezeigt haben wie moderne Rundenstrategie aussehen sollte. Auch damals haben die sich über Early Access finanziert und heraus kam nach und nach ein hervorragendes Spiel. Von daher ist deine Kritik hier völlig daneben, wobei ich dir im allgemeinen Fall natürlich zustimme, dass viele der großen Entwickler mit EA den Leuten leere Versprechungen machen, das Geld aus der Tasche ziehen und dann nicht liefern, ABER wenn es wirklich noch lohnenswerte Early Access Titel gibt, dann dieses hier.
Das ist so nicht richtig da Amplitude Studios ( macher von Endless ) Sega Games Company gehört, prich sie sind nur eine Tochtergesellschaft.

Er hat also vollkommen recht.

:sdummesposting:
erst seit juli diesen jahres => d.h. endless space 1 und die entwicklung von endless space 2 bis zu dem zeitpunkt sind ohne jegliche unterstüztung oder mitwirken von sega entstanden :saybabtu:
Wir sprachen von Teil 2 und nicht 1 :sdummesposting:

Wie ich schon sagte nicht richtig, Sega hat sie übernommen damit sie ihnen bei der Personalentwicklung für ihr nächstes Projekt helfen können und das ist *tada* ES2 und das Sega ihnen nicht unter die Arme greift mit Geldmitteln weis im moment keiner, da muss man erst die Quartalsabrechnungen von Sega sehen, auf jedenfall stehen die Bruttoumsatzergebnisse denen des letzten Jahres hinterher und das liegt nicht alleine am Kauf von Amplitude.

Im Endeffekt ist es mir auch egal, solange ein gutes Spiel dabei herauskommt und es sieht vielversprechend aus.


Pierce

FHW-Unterstützer

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 22. Januar 2009

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 17:26


Wo hast du das Popcorn her??? :P
Jeder muss an etwas glauben. Ich glaub, ich trink noch Einen!

15

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 20:59

Zitat



Beiträge: 1 158

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 21:36

:snospam:
"Wenn man mal nicht weiter weiß, einfach mal nachladen!"

Egon Unger

FHW-Orgas

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 22:33

:sheuldoch: :P

Jack

FHW-Leitung

Beiträge: 5 019

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

18

Freitag, 7. Oktober 2016, 09:55

Quelle: PC Games .de - Endless Space 2 ausführlich gespielt: Das bessere Master of Orion?

Zitat



Schon jetzt sehr vielversprechend, auch wenn noch einige Inhalte fehlen.

Die ersten 20 Stunden mit Endless Space 2 haben mir prima gefallen. Wie gerne hätte ich meine letzten drei, vier Partien nach Runde 100 weitergespielt! Das überarbeitete, stilvolle Interface erfüllt seinen Zweck und macht einen aufgeräumteren Eindruck als beim Vorgänger. Auch die vielen Neuerungen und Änderungen am Besiedeln, Bauen und Forschen gefallen mir, weil sie zu einem angenehmeren Spielfluss beitragen. Pro Runde habe ich stets ein paar wichtige Dinge zu regeln, etwa Bauaufträge zu verteilen, Flotten zu befehligen, Gesetze zu erlassen oder die Wirtschaft zu überwachen - doch unübersichtlich wird es dabei (zumindest in der Early-Access-Version) nie, ich muss nicht wie bei Master of Orion dutzende Welten im Detail verwalten. Das sorgt für ein angenehmes Tempo. Einige der entschlackten Mechaniken - etwa bei der Forschung - dürften manchem Fan des Vorgängers vielleicht sauer aufstoßen, ich persönlich begrüße sie aber. Denn eine Technologie mit spürbarem Effekt und Nutzen ist mir doch allemal lieber als drei kleine Forschungen mit Mini-Boni, die sich erst in der Summe überhaupt mal bemerkbar machen. Auch das neue, bislang noch sehr simple Kampfsystem ist mir tatsächlich lieber als das unverständliche Konzept, das man derzeit beim Vorgänger (in seiner aktuellen Version) vorfindet - da blicke ich nämlich kaum noch durch. Allerdings sollten die Entwickler schon bald das Rundenlimit anheben und mehr Siegesoptionen einbauen - in seiner jetzigen Form ist eben doch nach eine Weile die Luft raus. Fürs Erste hatte ich aber schon sehr viel Spaß mit Endless Space 2! Wenn Amplitude die nächsten Monate nun kräftig nutzt und der Spagat zwischen Zugänglichkeit und Kompexität auch im fertigen Spiel gelingt, dürfte Endless Space 2 im nächsten Jahr jede Menge Fans finden.



Das Rundenlimit soll wohl schon nächste Woche per Patch entfernt werden.

Gruß
Jack

Counter:

Hits heute: 8 366 | Hits gestern: 14 703 | Hits Tagesrekord: 47 840 | Hits gesamt: 14 208 147