Sie sind nicht angemeldet.

Pierce

FHW-Unterstützer

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 22. Januar 2009

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Mai 2012, 11:15

Handy mit Navi

Hi
Ich suche ein Handy das auch als Navi genutzt werden kann und das für unter 100 Euro.
Ich habe von sowas null ahnung, weiss garnicht ob das zu empfehlen ist oder getrennte systeme besser sind .
Hoffe ihr könnt mir ein paar ratschläge geben.

Gruss
Jeder muss an etwas glauben. Ich glaub, ich trink noch Einen!

2

Mittwoch, 16. Mai 2012, 12:02

Moin Pierce,

da wird dir vermutlich jeder was anderes erzählen, das ist so als würdest du fragen welches Auto am besten ist.

Ich würde dir ein Android Smartphone empfehlen, da das Google Navi einfach super ist. Und ich habe schon wirklich viele Navis ausprobiert. Das Google ist leicht zu bedienen, schnell, aktuell, und es hat mich im Gegensatz zur Konkurrenz noch nie falsch geleitet.

Das einzige was du dann noch brauchst ist eine Kfz-Halterung und ein Ladekabel, weil das Navigieren am Akku saugt.

Hier ein Link was da so in Frage kommen würde:

Smartphones bis 100 Euro

Von den technischen Daten her scheinen diese Handy ähnlich ausgestattet zu sein, aber ich habe das nur überflogen.

Pierce

FHW-Unterstützer

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 22. Januar 2009

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Mai 2012, 15:18

Danke dir
Da bleibt nartürlich die qual der wahl.
Mal ne dumme frage muss man dafür dann ständig mit dem Internet verbunden sein oder ist das ein App?

Gruss
Jeder muss an etwas glauben. Ich glaub, ich trink noch Einen!

Dalerd

FHW-Unterstützer

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Mai 2012, 15:26

wenn man google maps nutzt dann braucht man meines wissens nach ne internet verbindung dann gibt es noch apps der bekannten kartenhersteller bei denen man keine braucht da die karten auf dem handy sind

5

Mittwoch, 16. Mai 2012, 16:39

da hat dalerd natürlich recht, wobei ich persönlich über das thema datenanbindung gar nicht mehr nachdenke, ein smartphone ohne internet ist meiner meinung nach eine sinnfreie anschaffung. Das gehört genauso dazu wie zu einem Spielerechner DSL gehört.

Also das Google Navi (nicht google maps), benötigt für die Routeninformation wenigstens einmal kurz eine internetanbindung, es reicht aber gsm wenn man nicht grade in der Satellitenansicht rumfahren möchte. Wenn man tatsächlich mal in einer Tiefgarage sein sollte, kann man sein Ziel auch trotzdem schon mal eingeben und losfahren, und sobald ein Kontakt zu einem Sendemast hergestellt wird, hat man die Route automatisch auf dem Handy.

Mit einer Speicherkarte (SD-karte) mit genügend Platz kann man sich natürlich auch das Kartenmaterial für eine Offline-Navigationssoftware mitführen, da gibts mehrere mehr oder weniger gute, und auch das hängt etwas von den persönlichen Vorlieben ab. Da ich aber nach viel ausprobieren gemerkt habe, das ich nur noch die google Navigation benutze, habe ich dann irgendwann den Platz auf meinem Handy frei gemacht.

Beiträge: 849

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Mai 2012, 17:43

@Pierce
Was für ein Handy hast du aktuell? Ich selber habe ein altes Handy auch zum Navi umfunktioniert zum biken und wandern. Im Auto stehe ich eher auf festverbaute Geräte,da ich den ganzen Bimmelbammel an der Frontscheibe hasse.

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 035

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Mai 2012, 21:01

Ich glaube Pierce hat eher sowas :)


Jan von Spreckels

FHW-Unterstützer

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Mai 2012, 21:43

was soll den der pierce mit sowas modernem?
pierce hat noch das gute alte FUG1
und pierce bisheriges navi war das OKW :D
"Wenn man mal nicht weiter weiß, einfach mal nachladen!"

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 035

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Mai 2012, 09:36

Ach dann nutzt er doch diesen Fiat hier oder



Aber Spaß beiseite so ein günstiges Samsung android müsste es doch tun. Bandi willst's net dein Galaxy s gebraucht verkaufen und dir das S3 holen ?

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 7. September 2008

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. Mai 2012, 11:04

http://www.lidl.de/de/Touchscreen-Telefo…le-Starterpaket

simlookfrei.nutze ich selber als arbeisthurre.wenns kaputt geht kauf ich ein neues :D internet wlan facebook email gehen wunderbar.dazu noch wllan zuhause.als navi googel maps und navi.was will man mehr.dazu andro 2.3. de r touchscreen is bisschen fummelig aber für 89€ super telefon.

der gps sender ist klasse.keine minute und ich habe den sat.undd as soagr im haus(fachwerk).

11

Sonntag, 29. Juli 2012, 13:00

Wenn du nichts gehen Telekom hast .. dann empfehle ich dort ein Android Handy zu holen.
Denn du bekommst dazu eine Lizenz für das Navigon GPS und das App ist echt spitze,
Ich persönlich halte von dem Google Navi App nicht viel.

Counter:

Hits heute: 11 246 | Hits gestern: 12 177 | Hits Tagesrekord: 47 840 | Hits gesamt: 15 326 708